pints and crafts

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri elit

Get social:

ALT-Funktion

Über uns

Vorgeschichte

Im Frühjahr 2014 keimte das zarte Pflänzchen aus, das schon länger in den Gedanken von Hans Reißner herangereift war: Er wollte endlich sein eigenes Bier brauen. Dazu richtete er in seinem ehemaligen Schlachthaus und der angrenzenden Garage nebst Keller eine kleine Braustätte ein.
Namensgeber war die Straße, in der Hans wohnt und die Brauerei ihren Sitz fand, der Streubuck im Nürnberger Stadtteil Moorenbrunn.

Im Laufe der Zeit erhöhte sich der Zuspruch und die benötigten Mengen stetig weiter. Um die Nachfrage auch in Zukunft decken zu können, beschloss Hans, sich mit einigen Gleichgesinnten, brauinteressierten Bierliebhabern, zusammen zu schließen und begann die Gründung einer Brauereigenossenschaft – der StreuBräu eG.

Brauereigenossenschaft

Die Gründungsveranstaltung im April 2018 übertraf bei weitem unsere Erwartungen: Mehr als 100 Bierliebhaber erwarben Anteile an der Brauerei. Vorstände und Aufsichtsräte wurden gewählt, die Satzung verabschiedet und seit September 2018 ist StreuBräu eine eingetragene Genossenschaft mit zurzeit über 200 Genossen*Innen.

Da die Ziele, die sich die StreuBräu eG gesetzt hatte, mit der aktuellen Braukapazität von Hans nicht zu erreichen waren, wurde beschlossen, eine größeren Brauanlage zu beschaffen. Das größte Problem hierbei war, eine geeignete Immobilie bzw. Lokalität zu finden. Das Gelände neben der REWE in Fischbach erwies sich als geeignet, um dort unsere zukünftige Braustätte erstellen zu können. Ende 2019 konnten wir dort mit der Produktion beginnen.

Damit wir es (nicht nur) unseren Genossen*Innen leichter ermöglichen können, „unser“ Bier zu trinken, gibt es neben Fässern nun auch Flaschenbier, das wir in aufwändiger Handarbeit selbst abfüllen und etikettieren. Dieses ist dann oftmals schnell vergriffen. Die Kästen und Sixpacks können in unserem Laden in der Altenfurter Str. 40 gekauft werden (bitte Öffnungszeiten beachten).

Am besten unterstützt ihr uns, indem ihr unser Bier trinkt. Oder ihr tretet auch der StreuBräu eG bei. Wir suchen weiterhin Bierliebhaber, die ihr „eigenes“ Bier brauen und trinken wollen und die bei den vielen anfallenden Aktivitäten mit anpacken.

Oliver Prebeck

Vorsitzender des Vorstands

Im ``anderen`` Leben eigentlich als Kaufmann tätig, ist Oliver seit Beginn unseres Brauerei-Projekts vor allem im organisatorischen und vertrieblichen Bereich tätig und unser „Mädchen für alles“. Ausgestattet mit einer langjährigen Affinität zu Bier und fränkischem Lifestyle, ist er seit Gründung 2018 als Vorstand für die StreuBräu tätig, seit der letzten Mitgliederversammlung als Vorsitzender.

Rüdiger ``Roger`` Janson

Vorstand

Als gebürtiger Bamberger ist ihm die Liebe zum Bier quasi in die Wiege gelegt und „Brauereien sammeln“ – inzwischen bereits über 1.100 - ist neben Radeln seine größte Leidenschaft. Roger ist seit Geburt der StreuBräu-Idee an Bord und kümmert sich als Vorstand und „Herr der Zahlen“ um die ordentliche Führung unserer Genossenschaft.

Michael Ganster

Vorsitzender des Aufsichtsrat

Unser „Head of A40“ kümmert sich vornehmlich um die Organisation und den Verkauf in unserem Laden in der Altenfurter Str. 40. Michael ist seit 2018 Mitglied der StreuBräu eG und seit der Mitgliederversammlung 2021 der Vorsitzende des Aufsichtsrats.

Stefan Fleischauer

Aufsichtsrat

Stefan „Muggndeggl“ ist eines der Urgesteine unseres Brauereiprojekts. Als Liebhaber fränkischer Landbiere war Stefan bereits bei den ersten Brautagen der StreuBräu im Reißner'schen Keller im Moorenbrunner Streubuck dabei. Auch jetzt unterstützt er uns bei allen Aktivitäten während des Brauprozesses. Seit der Genossenschaftsgründung 2018 ist er Mitglied des Aufsichtsrats.

Andreas Kübert

Aufsichtsrat

Andi ist einer der Geburtshelfer der StreuBräu eG. Von je her interessiert an Bier, musste man ihn nicht lange überreden, bei der Gründung einer lokalen Brauerei dabei zu sein. Als leidenschaftlicher Hobbybrauer ist Andi mittlerweile auch feste Größe bei allen Themen rund um den Brauprozess. Er ist als Aufsichtsrat bereits in der zweiten Amtszeit seit Gründung im April 2018 dabei.

Roland Schalk

Aufsichtsrat

Als gelernter Brauer hatte Roland irgendwann eine Beziehungskrise mit seinem erlernten Beruf und sich von diesem abgewendet. Am StreuBräu Stand auf dem Altenfurter Boulevard 2018 ließ sich die alte Liebe aber wieder entfachen. Seitdem bringt Roland sein Know-how ein und ist eine feste Institution in unserer Fischbacher Braustätte geworden. Seit Herbst 2019 ist Roland auch Mitglied des Aufsichtsrats.

Tobias Weidenhiller

Aufsichtsrat

Tobi ist das jüngste (im doppelten Sinne) Mitglied unserer StreuBräu-Familie. Er ist seit 2019 Mitglied der StreuBräu eG und wurde bei der Mitgliederversammlung 2020 in den Aufsichtsrat gewählt. Tobi ist als begeisterter Hobbybrauer bei allen Aktivitäten rund um den Brauprozess eingebunden.

Bernd Zippel

Aufsichtsrat

1990 ist Bernd aus dem hohen Norden nach Franken gekommen. Die Umgebung Nürnbergs mit ihren vielen kleinen Brauereien hat ihn sofort begeistert. Als dann eine Genossenschaft gegründet wurde mit dem Ziel eigenes Bier zu brauen, war er vom ersten Tag dabei. Um unser Bier unseren Kunden in der A40 zum Kauf anzubieten oder auf Festen auszuschenken, ist Bernd immer zu haben. Nun wurde es Zeit sich weiter zu engagieren. Seit der Mitgliederversammlung in 2021 ist er nun im Aufsichtsrat dabei.